Kartoffel-Gorgonzola-Pizza

Diese Pizza überzeugt sogar Gorgonzola-Feinde! Ein Mix aus rustikaler Dinnete und Pizza - schwäbisch-italienisch, so wie wir. :-P



Zutaten für dem Belag


1 EL Frischkäse

1 EL Gorgonzola (dolce)

1 TL natives Olivenöl extra

1 Kartoffel

etwas natives Olivenöl extra und

Rosmarinsalz





Zubereitung


  1. Pizzamehl Rustica nach Verpackungsangabe zu Teig verarbeiten. Ruhen lassen, Kugeln formen, wie auf der Verpackung beschrieben.

  2. Kartoffeln in Stifte oder Scheiben hobeln und in ein Gefäß mit Wasser einlegen. Optional kann noch ein Zweig Rosmarin hinzugefügt werden. Die Kartoffeln sollten 24h im Wasser ziehen. So kann Stärke abgebaut werden.

  3. Gorgonzola mit Frischkäse und Olivenöl zu einer Creme vermischen. Bei einer großen Pizza etwas mehr verwenden. Hier einfach immer das Verhältnis 1:1 Gorgonzola zu Frischkäse beibehalten und einen Schuss Olivenöl hinzufügen.

  4. Teigkugel ausbreiten und mit Gorgonzola-Frischkäse-Creme bestreichen.

  5. Mit Kartoffel belegen und backen.

  6. Nach dem Backen mit Rosmarinsalz würzen und mit Olivenöl beträufeln.

52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen