top of page

Chiacchiere

Chiacchiere sind in Fett ausgebackene Mürbteigstücke, die in Italien zur Karnevalszeit nicht fehlen dürfen!


Zutaten


500g Mehl

150g Zucker

200g Butter

2 Eier

1 Prise Salz

1 Schuss Marsala oder Limettenlikör


Pflanzenöl zum Frittieren


Zum Garnieren:

Puderzucker

optional: Pistaziencreme


Zubereitung


  1. Butter mit Zucker verrühren. Eier und Salz hinzufügen. Mehl sieben und zusammen mit Marsala oder Limettenlikör dazugeben. Alles kneten bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig luftdicht verpackt für mind. 30min in den Kühlschrank legen.

  2. Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (wir haben dafür die Nudelmaschine benutzt). Der Teig sollte nach dem Ausrollen ca. 2mm dick sein.

  3. Den Teig mithilfe eines Teigrads in Streifen schneiden. Die Teigstücke sollten etwa 4x8cm sein.

  4. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Wenn es heiß ist, die Teigstücke nach und nach mit einem Schaumlöffel in das heiße Öl geben. Gelegentlich drehen bis beide Seiten goldbraun sind.

  5. Die Chiacchiere mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller mit Küchenpapier legen und abkühlen lassen.

  6. Nun können sie mit Puderzucker bestreut werden. Wer mag kann die fertigen Chiacchiere auch mit Pistaziencreme garnieren. Dazu die Pistaziencreme leicht erwärmen, damit sie flüssiger wird und mithilfe eines Teelöffels über die Chiacchiere träufeln.


Buon Appetito!





74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Grissini

Pesto-Tannenbaum

bottom of page