Pizza Fiocco alla Conti

Wir haben die klassische Pizza Fiocco ein bisschen umgedichtet und Kleinigkeiten verändert, wie z.B. statt Sahne, Mascarpone und statt Mozzarella, Pecorino. Wieder eine sehr einfache Auswahl an Zutaten, die geschmacklich aber sehr überzeugt!

Zutaten für dem Belag

1 EL Mascarpone

1 El Milch

1 EL natives Olivenöl extra 1 Kartoffel 2-3 Scheiben Prosciutto (Kochschinken) 1 EL geriebener Pecorino eine Prise Pizza-Zauber, Salz, Pfeffer Zubereitung

  1. Pizzamehl Rustica oder La Farina 14 nach Verpackungsangabe zu Teig verarbeiten. Ruhen lassen, Kugeln formen, wie auf der Verpackung beschrieben.

  2. Kartoffel in gesalzenem Wasser weich kochen und Scamorza in Würfel schneiden.

  3. Nach der Gehzeit die Teigkugel ausbreiten.

  4. Mit Mascarponecreme bestreichen, Pecorino darüber streuen und mit Schinken belegen.

  5. Die Kartoffel durch eine Spätzlepresse drücken und Kartoffel-Fäden dann auf der Pizza verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

  6. Pizza backen, bis sie die gewünschte Farbe hat.

  7. Nach dem Backen mit etwas Pizza-Zauber würzen.

Buon Appetito!


70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen